EHRENDES GEDENKEN

Nachruf auf Heinz Fess

Der Deutsche Soldatenbund Kyffhäuser e. V. Landesverband Rheinland-Pfalz trauert um einen guten Kameraden.

Kam. Heinz Fess verstarb am 02.05.2017 im Alter von 88 Jahren.

Kam. Heinz Fess war lange Jahre als Beisitzer im Landesschiedsgericht tätig.

Dem Kreisverband Trier und Umgebung und der Kameradschaft Hermeskeil, in welcher Kam. Heinz Fess zum Ehrenmitglied ernannt wurde, war er ein aufrichtiger Kamerad der sich immer für das Wohl des Kyffhäuserbundes eingesetzt hat.
Wir werden Ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Patrick Krickel
Landesvorsitzender

Nachruf auf Günther Baumgarten

 Die KK Wackernheim trauert um unseren Kameraden und ehemaligem Vorstandsmitglied.
Kamerad Günther Baumgarten gehörte 60 Jahre der Kyffhäusergemeinschaft an,
zuerst in Ingelheim und ab 1982 in Wackernheim.
25 Jahre war er als Stadtrat für die Stadt Ingelheim tätig.
Er wird im Gedanken immer bei uns bleiben.

Die Kyffhäuser Kameradschaft Wackernheim e.V.
12.01.2016

Nachruf auf Erich Bous

 Der Deutsche Soldatenbund Kyffhäuser e. V.
Landesverband Rheinland-Pfalz trauert um einen guten Kameraden.
Kamerad Erich Bous verstarb am 30.12.2015 wenige Tage nach
seinem 75. Geburtstag.

Kamerad Erich Bous war langjähriges Landesvorstandsmitglied.
Nach dem Amt des Landesschiesswartes übernahm er das Amt des stellvertretenden Landesvorsitzenden.
Einige Jahre war er Mitglied im Stiftungsbeirat der
Kyffhäuser- und Finanzstiftungsportstiftung Rheinland-Pfalz.

Dem Kreisverband Trier und Umgebung und der Kameradschaft Hermeskeil, in welcher Kamerad Erich Bous zum Ehrenvorsitzender ernannt war,
war er ein aufrichtiger Kamerad der sich immer für das Wohl des Kyffhäuserbundes eingesetzt hat.
Wir werden Ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

 Patrick Krickel
Landesvorsitzender

Nachruf auf Theodor Hassinger

Die KK Heidesheim SG 1983 nahm tief bewegt Abschied von unserem Kameraden.
Er verstarb nach kurzer Krankheit vor Vollendung seines 77. Lebensjahres.

Kamerad Hassinger war von 1976 bis 1983 der KK Wackernheim 1872 und uns vom Jahr 1983 treu verbunden.
Seine aufrichtige Herzlichkeit hat stets zu Harmonie bei unseren Veranstaltungen beigetragen.
Er hat mitgewirkt den Fortbestand der Kameradschaften in Tradition bis heute zu gestalten. Bei seinen vielen Tätigkeiten wie die Mitwirkung beim Aufbau des Schützenwesens bei der KK Wackernheim 1872, der Unterstützung des ehemaligen Landesjugendwartes Werner Hassinger sowie bei den Kreis-, Landes- und den Bundesmeisterschaften war seine Hilfe stets willkommen.
Auch als Sportschütze war er in mehreren Disziplinen in all den Jahren sehr erfolgreich.
Wir werden unserem Kameraden ein ehrendes Andenken bewahren.
Der Vorstand

              25.10.2015

Nachruf

Wir trauern um unseren Kameraden und langjährigen Ehrenvorsitzenden

Heinrich Nöth

aus Wackernheim

Er wird im Gedanken immer bei uns bleiben.

Die Kyffhäuser Kameradschaft Wackernheim e.V.

07.2015

Nachruf auf Johann Richard Wagner

Die KK Soldatenkameradschaft 1873 e.V. Mainz-Mombach nahm tief bewegt Abschied von unserem Kameraden.
Er verstarb nach langer Krankheit vor Vollendung seines 94. Lebensjahres.
Kamerad Wagner war über 55 Jahre uns treu verbunden. Seine aufrichtige Herzlichkeit hat stets zu Harmonie bei unseren Veranstaltungen beigetragen.
Als unser Ehren-Vorstandsmitglied hat er mitgewirkt, den Fortbestand der Kameradschaft in Tradition bis heute zu gestalten. Neben anderen Ehrungen wurde er unter anderem vom Präsidenten als "Kamerad der Tat" und mit dem Kyffhäuserverdienstorden ausgezeichnet.
Wir werden unserem Kameraden ein ehrendes Andenken bewahren.
Der Vorstand

05.2015

Nachruf

Die Kyffhäuser Kameradschaft Hermeskeil 1877 Lützower Jäger hat eine traurige Pflicht zu erfüllen.
Unsere Kameradin Barbara Ehlen ist im Alter von 64 Jahren von uns gegangen.
Wir werden Ihr ein ehrendes Gedenken bewahren.

In tiefer Trauer Berthold Ehlen
Vorsitzender

Nachruf

Unser Kamerad und ehemaliger Vorsitzender Gerhard Tharang
ist im Alter von 94 Jahren von uns gegangen.
Er war ein engagierter Kamerad in unserer Kameradschaft der
Arbeitsgemeinschaft Garnisonsgeschichte Trier.
Wir bewahren sein Andenken in Ehren.
Der Vorstand
gez. Walter Schrage
2014

Nachruf Lothar Scharf

 Der Deutsche Soldatenbund Kyffhäuser e. V. trauert um einen verdienten Kameraden.
Unerwartet verstarb Lothar Scharf am 06.03.2014 wenige Tage vor seinem 48. Geburtstag.
Lothar Scharf war von 2000 bis 2008 Jugendwart in unseren Landesverband und hat hier einiges für und mit der Jugend unternommen bevor er sein Amt aus beruflichen Gründen abgeben musste.
Dem Kreisverband Hunsrück Mosel und der Kameradschaft Birkenfeld, welcher Lothar Scharf bis zu seinem Tode den Vorsitz inne hatte, war er ein aufrichtiger Kamerad der sich immer für das Wohl des Kyffhäuserbundes eingesetzt hat.
Wir werden Ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

 Patrick Krickel
Landesvorsitzender

Soldatenkameradschaft 1873 e.V. Mainz-Mombach

Im hohen Alter von 95 Jahren verstarb unser ältestes Mitglied, Kamerad Emil Schäfer.
Er gehörte seit Beginn seiner Mitgliedschaft unserer Schießsportgruppe an und war mit über
90 Jahren immer noch aktiv. Stets errang er bei den schießsportlichen Veranstaltungen einen herausgehobenen Rang in seiner Altersklasse. Über Jahre war er bei uns amtierender Schützenkönig.
Für seine Verdienste wurde er mit dem Kyffhäuser Verdienstorden in Bronze ausgezeichnet.
Mit Fahnenabordnung und Trompete nahm die Kameradschaft Abschied. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Der Vorstand
                                                                                        Le.

zurück

02.05.17 Kc